Porträt der Vereinigung


•Ziele
•Statuten
•Wie werde ich Mitglied?
































 

Ziele



Frauen in Freiburg wurde 1992 ins Leben gerufen, als sich eine Arbeitsgruppe engagierter, kultur- und lokalhistorisch interessierter Frauen zusammenfand. 1996 gab sich diese Gruppe die Rechtsform eines Vereins mit Statuten und Vorstand. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Frauen unserer Stadt, die in den offiziellen Lehrb√ľchern oftmals ausgeblendet wird, zu erforschen und diese in gef√ľhrten Stadtrundg√§ngen und Publikationen einem gr√∂sseren Publikum zu pr√§sentieren. Der Verein unterst√ľtzt auch Vereinigungen und Aktivit√§ten, welche das gleiche Ziel anvisieren bzw. die darum bem√ľht sind, die Pr√§senz und die Wertsch√ľtzung von Frauen im √∂ffentlichen Leben zu verbessern.
 
Mitglieder des Vorstands

PD Dr. Kathrin Utz-Tremp: Präsidentin
Prof. Dr. Anne-Fran√ßoise Praz : Verantwortliche f√ľr die historische Forschung
Adeline Favre: Sekretärin
Giovanna Garghentini : Kassiererin
Francine Castella, Clarisse M√ľhlemann, Daniela Schneuwly-Poffet, Martine Sch√ľtz-Houtekier.


Internetseite

Delphine Piccand: Webmaster
Martine Sch√ľtz-Houtekier: Redaktorin
Daniela Schneuwly-Poffet: √úbersetzerin
Die Heilige Katharina und das spätmittelalterliche Freiburg - Strassentheater 2007-2008
 
| ©2006-2014 Frauen in Freiburg - Stadtrundgänge | Bildernachweis | Sitmap | Webmaster | Webdesigner |