Porträt der Vereinigung


•Ziele
•Statuten
•Wie werde ich Mitglied?
































 

Statuten



1. Name und Sitz

Unter dem Namen "Frauen in Freiburg : Stadtrundgänge" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB mit Sitz in Freiburg i. Ue.


2. Zweck

Der Verein setzt sich ein f√ľr eine st√§rkere Pr√§senz und mehr Anerkennung der Frauen in der √Ėffentlichkeit. Zu diesem Ziel tr√§gt er mit Frauenstadtrundg√§ngen und anderen Veranstaltungen sowie Publikationen bei. Er kann Projekte mit verwandter Zielsetzung unterst√ľtzen und mit gleichgesinnten Organisationen zusammenarbeiten.
Der Verein ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig.


3. Mitgliedschaft

1) Mitglieder können Frauen und Frauenorganisationen werden, die sich mit den Zielen des Vereins einverstanden erklären und den Mitgliederbeitrag bezahlen.

2) Die Mitglieder verpflichten sich, den Vereinsbeitrag f√ľr mindestens ein Jahr einzubezahlen. Falls bis drei Monate vor Jahresende keine schriftliche K√ľndigung erfolgt, wird die Mitgliedschaft um ein Jahr verl√§ngert.


4. Organe

Organe des Vereins sind
-Die Mitgliederversammlung
-Der Vorstand
-Die Rechnungsrevisorinnen


5. Mitgliederversammlung

1) Die Mitgliederversammlung ist das oberste Vereinsorgan und legt die grundsätzliche Politik des Vereins fest. Sie hat insbesondere folgende Befugnisse:
-Statutenänderungen
-Wahl des Vorstandes, des Präsidiums und der Kassierin
-Wahl der zwei Rechnugsrevisorinnen
-Verabschiedung des Budgets und des Tätigkeitsprogramms
-Abnahme der Rechnung und des Jahresberichts
-Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern
-Festlegung der Mitgliederbeiträge

2) Die Mitgliederversammlung tritt jährlich mindestens einmal zusammen. Ein Zehntel der Mitglieder kann schriftlich die Einberufung einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung verlangen. Datum und Traktandenliste werden den Mitgliedern mindestens 14 Tage vor dem Versammlungsdatum mitgeteilt.

3) Die Versammlung fasst ihre Beschl√ľsse mit dem absoluten Mehr der Stimmenden. F√ľr die Aufl√∂sung des Vereins und f√ľr Statuten√§nderungen bedarf es einer Mehrheit von zwei Dritteln der Stimmenden.


6. Vorstand

Der Vorstand f√ľhrt die laufenden Gesch√§fte. Er wird auf ein Jahr gew√§hlt und besteht aus mindestens 5 Mitgliedern inklusive Pr√§sidium und Kassierin. Seine Sitzungen stehen allen Vereinsmitgliedern offen.


7. Rechnungsrevisorinnen

Die Revisorinnen kontrollieren mindestens einmal jährlich die Buchhaltung und erstatten der Mitgliederversammlung Bericht. Sie werden auf zwei Jahre gewählt.


8. Finanzen

1) Die finanziellen Mittel setzen sich zusammen aus
-Mitgliederbeiträgen
-Regelmässigen Zuwendungen von Gönnerinnen und Gönnern
-Spenden, Legaten, Subventionen und Sponsoringeinnahmen
-Erlös aus den Aktivitäten des Vereins

2) F√ľr Verpflichtungen des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsverm√∂gen.


8. Auflösung des Vereins

Im Falle einer Aufl√∂sung des Vereins wird ein allf√§lliges Verm√∂gen durch die Mitgliederversammlung einer Organisation √ľberschrieben, welche √§hnliche Zielsetzungen verfolgt.


Genehmigt durch die Gr√ľnderversammlung vom 24. Januar 1996 in Freiburg

Die Präsidentin: Eva Heimgärtner
Die Sekret√§rin: Elsbeth Fl√ľeler


Anhang

Mitgliederbeiträge
Dieser Anhang ist integrierender Teil der Statuten

Die Höhe des jährlichen Mitgliederbeitrags wird wie folgt festgesetzt:
-F√ľr verdienende Einzelmitglieder: Fr. 60.-
-F√ľr F√∂rdermitglieder: Fr. 150.-
-F√ľr nichtverdienende Mitglieder : Fr. 20.-
-F√ľr Kollektivmitglieder : Fr. 300.-


Festgesetzt von der Mitgliederversammlung vom 24. Januar 1996
 
| ©2006-2014 Frauen in Freiburg - Stadtrundgänge | Bildernachweis | Sitmap | Webmaster | Webdesigner |